erweiterte 3d druckmaterialien

alumide

alumide ist ein pulverwekstoff der aus einer mischung von pa12 und aluminium besteht.

der pa12 anteil wird beim druckvorgang verschmolzen und bindet das alumniumpulver.

der 50% anteil von aluminium gibt diesem kunststoff besondere eigenschaften wie zum beispiel eine hitzebeständigkeit bis 170°c und eine sehr hohe bruchfestigkeit.

zudem wirken alumideteile sehr metallisch und werden kalt bzw. warm bei hautkontakt.

gefärbte alumideteile haben zudem eine sehr schöne optik.

 

anwendung:

 

alumide wird immer dann genutzt, wenn die bauteile besonders wiederstandsfähig und temperaturbeständig sein sollen. auch für sehr komplizierte formen bietet sich dieses material an, weil kein stützmaterial benötigt wird. 

 

  • sehr formstabil
  • abriebfest
  • detailiert und extrem sauber im druck
  • sehr gute dauerverwendbarkeit
  • hohe stabilität

 

eigenschaften

verfahren:

sls

bauraum: 

230 x 180 x 310 mm

oberfläche:

leicht rau, angehnehm

wandstärke:

min. 0,8 - 1,0 mm

stabilität:

hoch

details:

sehr gut

 

 

farbe

Druckversion Druckversion | Sitemap
2017 digitectum, m.bescher digitaltechnik