selektives lasersintern ( sls )

preisgünstige prototypen / bauteile mit hoher stabilität aus kunststoff

 

 

unter "sintern" wird ein rapid prototyping verfahren verstanden, bei dem die herstellung von 3d modellen mithilfe eines laserstrahls erfolgt. das ausgangsmaterial liegt in einer feinen pulverschicht vor. der laser schmilzt die pulverpartikel entlang der gewünschten kontur. die darüber aufgetragene pulverschicht kann sich so mit den geschmolzenen partikeln verbinden. als 3d druck service beraten wir sie gerne zu ihren prototypen und kleinserien.

 

über das selektive lasersintern (sls) werden räumliche strukturen aus einem pulverförmigen ausgangsstoff hergestellt. dabei ist die verarbeitung von verschiedenen kunststoffähnlichen materialien möglich. sls verschmilzt selektiv pulvermaterialien wie nylon, elastomere, alumide oder polyamide.

 

 

anwendungsgebiete:

 

  • prototypen & kleinserien
  • messemodelle
  • kunstobjekte etc. 

 

die einsatzgebiete von modellen und bauteilen, die als sls- verfahren hergestellt werden, sind zahlreich. das team von digitectum hilft dir gerne dabei, das optimale 3d- druckverfahren für deine anforderungen zu finden.

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
2017 digitectum, m.bescher digitaltechnik